• DemoDay am 30. Mai 2018 beim TSV 1860 München

  • Startseite

Partner-Seminar in Grünberg: Wir schulen uns für Sie

news partnerseminar in gruenberg teaserAm 22./23. Februar hieß es für die INTERGREEN-Partner wieder auf nach Grünberg zum jährlichen Mitarbeiterseminar in der Bildungsstätte für den Gartenbau. An zwei Seminartagen gab es ein umfangreiches Seminar-programm zu interessanten und abwechslungsreichen Themen. Zum einen stand für einen Teil der Teilnehmer der Bereich „Dienstleistungsmarketing“ im Vordergrund zum anderen wurden u.a. die im letzten Jahr von der INTERGREEN AG und Desso Sports Systems herausgegebene „Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen für den Bau, Pflege und Instandhaltung von Hybrid-rasenflächen für Sportanlagen im Freien“; kurz „ZTV – Hybridrasen“ vorgestellt. Die einzelnen Vorträge wurden von spannenden Diskussionen begleitet und durch Beiträge der Teilnehmer bereichert. Neben dem Seminarprogramm stand am Abend der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und Referenten im Vordergrund.

Wichtige Info: Änderungen im Pflanzenschutzgesetz

pflanzenschutzgesetz_teaserAm 6.Februar 2012 trat das neue Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz, PflSchG) in Kraft. Bei der Umsetzung und Anwendung der Paragraphen gibt es für die Praxis derzeit noch einige offene Fragen. Generell dürfen Pflanzenschutzmittel (PSM) auf gärtnerisch und landwirtschaftlich genutzten Flächen angewandt werden, wenn eine ...

Weiterlesen

Weitsicht statt Nachsicht: Pflegemanagement auf Sportanlagen

pflegemanagement_teaserSportanlagen in einem langfristig guten Zustand zu erhalten, ist eine anspruchsvolle aber nicht unlösbare Aufgabe. Wichtig hierbei ist, den gewünschten Standard schriftlich zu formulieren und die zum Erreichen erforderlichen Pflegemaßnahmen festzulegen. Der Blick über mehrere Jahre ist hierzu unabdingbar...

Weiterlesen

Tipp vom Fachmann: Nachsaat - die richtige Mischung macht's

saatgutmischung_teaserAuf vielen Rasenflächen konnte man zum Ende des letzten Jahres deutliche Symptome von  Nährstoffmangel erkennen. Der Herbst, mit seiner milden und teilweise recht feuchten Witterung, ließ die Gräser noch lange wachsen und sorgte so für einen hohen Nährstoffbedarf. Ohne zusätzliche Herbstdüngungen...

Weiterlesen

Tipp vom Fachmann: Herbst- & Winterdüngung

tipp_vom_fachmann_herbst_winter_duengung_teaserKahlfrost wie im vergangenen Winter, häufige Frost- und Tauwechsel, ungünstige Lichtverhältnisse und anhaltende Feuchtigkeit erschweren Ihren Sportgräsern das Überwintern. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie jedoch helfen: u.a. durch eine günstige Nährstoffversorgung ...

Weiterlesen

Prüfmethoden zur Qualitätssicherung im Sportplatzbau

qualitaetssicherung_teaser“Die sorgfältige und vollständige Ausführung der Kontrollprüfungen ist eine ausdrückliche Verpflichtung für den AG (Bauherr) im Rahmen seiner Bauüberwachung. Nur mit Hilfe der Kontrollprüfungen können einwandfreie Beurteilung der vertragsgemäßen Beschaffenheit der Leistungen des AN (ausführende Firma) erfolgen und somit die Voraussetzung ...

Weiterlesen

Materialien und Eigenschaften von Kunstrasenverfüllungen

kunstrasenverfuellung_teaserNach DIN SPEC 18035-7 ist ein gefüllter Kunststoffrasen ein Kunststoffrasen, dessen Polschicht im Gegensatz zum ungefüllten Kunststoffrasen mineralische und/oder elastische Füllstoffe enthält. Dabei muss die Füllung der Polschicht so erfolgen, dass sie dem geprüften Kunststoffrasensystem entspricht...

Weiterlesen

Ist Ihre Sportanlage überhaupt verkehrssicher?

sicherheitsmanagement_teaserAnders als bei Straßenbäumen, Spielplätzen und Sporthallen hat sich eine umfassende Inspektion zur Vorbeugung gegen Schadensersatzforderungen aufgrund von fehlenden Überprüfungen der Verkehrssicherungspflicht nach § 823 BGB für Sportanlagen im Freien noch nicht etabliert. Unsichere Sportanlagen können im Freien zu Verletzungen oder gar tödliche Unfälle ...

Weiterlesen

Champions League Rasen vs. DTM Asphalt in München

olympiastadion_rasenspielfeld_teaserZum zweiten Mal fand die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft am 15.7.2012 im Münchener Olympiastadion statt. Dafür wurde für die 1192 m lange Rennstrecke eine bis zu 15 cm dicke Asphaltschicht eingebaut. Aber was tun, wenn im Vorfeld der DTM die Austragung des Frauen-Champions League-Finalspiels vor der Tür steht? Dann muss erst einmal ein Rasen ...

Weiterlesen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung